Fabrik der Zukunft

Inspirationen für die Produktion und Logistik von morgen!
Wie schafft man es mit wenig Aufwand ein digitales Abbild seiner Fabrik zu bekommen? Wie kann man 3D-Daten ideal für die Planung oder Optimierung der Produktion zu nutzen?
Christioph Wintrup vom Hemminger Ingenieurbüro ist Experte für das Thema 3D-Bestandserfassung und erklärt, wie 3D-Laserscanner, Punktewolken oder auch Drohnen für eine schnelle Digitalisierung sorgen.

Wir reden über folgende Fragen:
- Wann lohnt sich eine 3D-Erfassung?
- Welche technologischen Möglichkeiten gibt es?
- Wie nutzt man die gewonnen Daten richtig?
- Welche Potenziale bietet eine Fabrik in 3D?

Die Folge ist Ideal für alle die schon mit veralteten oder falschen Layout-Daten oder fehlenden Informationen zu kämpfen hatten, egal ob Fabrik-Verantwortliche, Produktionsleiter, Layoutplaner, Dienstleister oder Berater.

---

Christoph erreicht man am besten über LinkedIn https://www.linkedin.com/in/christoph-wintrup-b3b714/
Weitere Infos zum Hemminger Ingenieurbüro findet man unter https://www.hemminger.info/

Folge mir auf auf Linkedin für die neusten Episoden und Updates: https://www.linkedin.com/in/tobias-herwig/
Ich freue mich über eurer Feedback zur Episode direkt über Linkedin oder an podcast@fabrikderzukunft.com

Feedback

Dir gefällt der Podcast und Du möchtest das mal loswerden? Du hast Tipps für neue Themen oder magst über den Inhalt bestimmter Folgen diskutieren? Dann wähle im Formular die jeweilige Episode aus und schreib uns eine Nachricht. Vielen Dank für Dein Feedback!

Mit einem Klick auf "Nachricht absenden" erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Deine Daten zum Zwecke der Beantwortung Deiner Anfrage verarbeiten dürfen. Die Verarbeitung und der Versand Deiner Anfrage an uns erfolgt über den Server unseres Podcast-Hosters LetsCast.fm. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Hier kannst Du die Datenschutzerklärung & Widerrufshinweise einsehen.

★★★★★

Gefällt Dir die Show?
Bewerte sie jetzt auf Apple Podcasts