Fabrik der Zukunft

Inspirationen für die Produktion und Logistik von morgen!
Track & Trace oder RTLS (real-time locating system) haben viele schon gehört. Aber welche Potenziale bietet eine Echtzeit-Lokalisierung in der Produktion?

In dieser Episode geht es um die Produktion von Radladern und Teleskopladern bei Kramer-Werke in Pfullendorf.

Mit Frank Greisle (Verantwortlich für die Smart Factory bei Kramer) und Ersan Guenes (Gründer und Geschäftsführer von INTRANAV) redet Tobias Herwig über folgende Themen:
- Lokalisierung durch Ultra Wideband und GPS
- Anwendungsfälle wie Tracking in der Produktion und Yard-Management
- Automatisierungspotenzial durch RTLS
- Hardwareunabhängige RTLS-Plattform INTRANAV
- Potenziale von Ultra Wideband und 5G

Wer mehr über das Werk in Pfullendorf erfahren will, kann hier das Video anschauen: https://www.kramer-online.com/de/unternehmen-services/das-unternehmen/

Mit den Podcast-Gästen kann man sich hier auf LinkedIn vernetzen:
https://www.linkedin.com/in/ersanguenes/
https://www.linkedin.com/in/frank-greisle-629953216/

---

Folge Tobias Herwig auf auf LinkedIn für die neusten Episoden und Updates: https://www.linkedin.com/in/tobias-herwig/

Wir freuen uns über dein Feedback zur Episode direkt über LinkedIn oder an podcast@fabrikderzukunft.com





Feedback

Dir gefällt der Podcast und Du möchtest das mal loswerden? Du hast Tipps für neue Themen oder magst über den Inhalt bestimmter Folgen diskutieren? Dann wähle im Formular die jeweilige Episode aus und schreib uns eine Nachricht. Vielen Dank für Dein Feedback!

Mit einem Klick auf "Nachricht absenden" erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Deine Daten zum Zwecke der Beantwortung Deiner Anfrage verarbeiten dürfen. Die Verarbeitung und der Versand Deiner Anfrage an uns erfolgt über den Server unseres Podcast-Hosters LetsCast.fm. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Hier kannst Du die Datenschutzerklärung & Widerrufshinweise einsehen.

★★★★★

Gefällt Dir die Show?
Bewerte sie jetzt auf Apple Podcasts